Nachhaltige Geldanlagen (SRI)

Nachhaltige Geldanlagen ("Socially Responsible Investments", SRI) sind ein wichtiger Hebel für die soziale Verantwortung der Unternehmen. Sie kombinieren traditionelle Finanzwerte mit sozialen, ethischen und Umweltkriterien, indem sie diese auf strukturelle, freiwillige und transparente Weise in die Investitionspolitik (Sparen und  Anlegen) sowie in die Ausübung der damit verbundenen Rechte einbinden. Die Rücksprache mit den Stakeholdern ist ebenfalls Bestandteil dieses Prozesses.

Das Belgian Sustainable and Socially Responsible Investment Forum (Belgische Forum Nachhaltige Geldanlagen, BELSIF) ist eine gemeinnützige Einrichtung die im Bereich nachhaltiger Geldanlagen eine bedeutende Rolle spielt.

Es verfolgt drei Hauptziele:

  • als Wissenszentrum in Bezug auf nachhaltige Geldanlagen in Belgien fungieren; 
  • als Förderer von nachhaltigen Geldanlagen in Belgien auftreten; 
  • als Förderer von Transparenz, Rechenschaft und Qualität im Investmentsektor fungieren.

Die Website von BELSIF (französisch-niederländisch) enthält nicht nur allgemeine Informationen über SRI, Veröffentlichungen und Angaben über Aktivitäten, sondern auch alle relevanten Angaben über die SRI-Gesetzgebung in Europa (englisch) sowie sämtliche SRI-Statistiken aus Belgien und Europa (französisch-niederländisch).

Die Website enthält ebenfalls Links zu den wichtigsten Finanzinstituten, Forschungsinstituten und Nichtregierungsorganisationen, die sich in Belgien aktiv mit SRI befassen (französisch-niederländisch).